Alles Kokolores

in einer Inszenierung von Julian Becker


Termine:

10,00 €

Spieldauer: 150 Minuten (inkl. Pause)



Inhalt

Ein vereinsamter ehemaliger Korrektor hadert mit der Welt. Die zahlreichen Druckfehler in der Zeitung bringen ihn auf die Palme, aber im Grunde genommen einfach alles, was falsch läuft auf diesem Planeten. Er braucht dringend ein Gegenüber, um all das loszuwerden, was ihn bedrückt. Darum nötigt er zwei Techniker, die eigentlich nur die Gegensprechanlage austauschen wollen und die Putzfrau mit vorgehaltener Pistole, ihn anzuhören, und provoziert durch sein Verhalten große Aufregung und Missverständnisse. Die Lage spitzt sich bedrohlich zu und eskaliert schließlich – aber anders als erwartet. 

Besetzung

Rudolf Hacke

Tom Müller

Svetlana Zadoroshnja

Jessica Hemmerling /

Nina Wille

Michele Cuore

David Simmon

Fillipo Moretti

Joschua Ziethen /

Ole Böning


Regieassistenz

Nina Wille

 

Technik / Bühnenbild

Julian Becker

 

Kostüme / Requisiten

Julian Becker

 

Souffleuse

Eva Sellung

 

 

Termine

 

Veröffentlichung demnächst


Einlass ab 1 Stunde vor Beginn.

 

Die Karten müssen bis 15 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Abendkasse abgeholt werden, sonst verfällt die Reservierung!

 

Keine Platzreservierung,

freie Platzwahl.